AllgemeinMindsetTipps für den Alltag und Mindset

Neujahrsvorsätze erfolgreich umsetzen

Viele Menschen wünschen sich Veränderung, Verbesserung und die Erfüllung ihrer Träume. Gerade der Jahreswechsel ist eine beliebte Zeit, die Dinge anzugehen. 

Und doch scheitern viele Menschen oft jedes Jahr aufs neue… 

Warum ist das so?

„Es wirklich zu wollen“ ist nicht das Problem… Was ich oft beobachte ist, dass der Wunsch bzw. das Ziel viel zu isoliert betrachtet wird. Die weitreichenden Auswirkungen auf dem Weg der Zielerreichung wird leider oft vernachlässigt. Einmal mehr entscheidet die Praxis. Sei vorbereitet, wenn die Realität zuschlägt.

Alltag und Gesellschaft 

Gute Vorsätze und Träume funktionieren besonders gut auf einem Blatt Papier, auf einer einsamen Insel und den eigenen 4 Wänden. Unter Stress und im Alltag greifen Automatismen und die bekannten Muster. Sei vorbereitet. Es wird passieren, dass die Zeit knapp ist, die Kollegen dich jeden verdammten Tag schief anschauen und noch blöder fragen oder du beim Geschäftsessen mit den hohen Tieren „nein“ sagen musst. Rechne damit, dass man dich nach Gründen für deine Entscheidungen fragen wird. 

Von Anfang an souverän zu sein und dein Ding durchzuziehen egal was kommt ist eine Illusion. Das sage ich aus Erfahrung. Und glaube mir, Konventionen bedeuten mir deutlich weniger als den meisten.

Sei vorbereitet und lege dir gesellschaftsfähige Anker, Ausreden und Verbindlichkeiten zurecht. Eine Wette, eine Unverträglichkeit, „mein Trainer sagt ich darf.. nicht …“ usw.

Nur kein falscher Stolz. So hab ich mit dem Saufen aufgehört und ich war ein großer Alkohol- Enthusiast.

Mach das mit den Ausreden, Ankern, Verbindlichkeiten so lange, bis der Drang, dich für deine Verhaltensweise erklären zu müssen verschwunden ist. Das ist ein guter Indikator. Dann ist dir die Meinung anderer endgültig weniger wichtig als dein Ziel/ deine Gesundheit. Abgesehen davon dauert es meines Wissens ohnehin bis zu 10 Wochen, bis eine neue Gewohnheit „sitzt“. 

Die Qualität deiner Gedanken

Ich wollte, dieses Thema wäre weniger wichtig!! Es ist unglaublich, zu was unsere Gedanken fähig sind. Im positiven wie im negativen. Dementsprechend wichtig ist es, deine Gedanken auf Erfolg einzustellen

Befreie dich von allen Zweiflern, Nörglern, Nachrichten und anderen Überfluss, der deine Birne weich macht und dich vom Ziel ablenkt. Überflute dich mit Erfolgsgeschichten, rede mit erfolgreichen Leuten, umgib dich mit Menschen, die schon da sind, wo du hin willst. Nutze Affirmationen. Sag dir jeden Tag, wie gut es sich anfühlt, dein Ziel erreicht zu haben. Behandle es so, als hättest du es bereits erreicht. Wie fühlst du dich, wenn dus erreicht hast, was du willst? 

Fokus auf Lösungen, Lösungen, Lösungen.

Angst

Hier gibts nur eine Lösung. Du musst das, was dir Angst macht tuen und merken, dass es nicht so schlimm ist bzw. war. 

Ich hatte beispielsweise damals permanent Angst, dass ich unterzuckern und draufgehen würde, wenn ich nicht ständig was essen würde- vor allem Kohlenhydrate. Naja… bis ich dann mal einen kompletten Monat ohne Kohlenhydrate „überlebt“ hab… Oder nach einer kompletten Woche Low Carb eineinhalb Stunden SpartanRace zu laufen nur um zu sehen, dass es geht. Beides brauchst du nicht machen- mir geht es hier darum, dir zu verdeutlichen, was Angst bewirken kann und wie du sie überkommst.

Ich hatte übrigens die meiste Zeit meines Lebens panische Angst davor, Menschen anzusprechen, gerade Frauen… Mittlerweile ist das Ansprechen von Menschen das, mit dem ich die meisten Kunden bekomme. 

Der erste Schritt ist beim Thema Angst der schwierigste. Mach ihn so oder so.

Mit dem nachhaltigen Umsetzen deiner Vorsätze ist es wie mit dem Training. Wenn dein Training in der Vergangenheit miserabel bis nicht vorhanden war dann erwarte nicht, dass zum ersten Januar alles 100% Gold ist. Progression ist das Stichwort. Wie im Training gilt es, kontinuierlich besser zu werden. Schritt für Schritt. Rückschläge werden kommen, Höhen werden kommen, Fortschritt wird passieren.

Pläne sind gut. Und zwar dann, wenn du kämpfst, weitermachst und dein Ziel im Auge behältst, wenn die Realität zuschlägt.

Auf ein geiles und erfolgreiches neues Jahr!!

dein Coach

Christoph