MindsetTipps für den Alltag

Machst du keinen Fortschritt, weil du dich selbst sabotierst?

Angst vor Ablehnung und Schuldgefühle sind in vielen von uns tief verankert und verhindern Erfolg sehr zuverlässig. „… sind wir denn nicht mehr gut genug für dich? … Alle machen das, nur du nicht! Ach komm, 1 Bier… was fährst du denn für nen Egotripp? Bist du krank? Du musst auch mal Rücksicht nehmen… auf die inneren Werte kommt es an, Geld und ein toller Körper sind nicht wichtig…“.  
Kommt dir das bekannt vor? Wenn du Fortschritt machst, fängst du an, unsicher zu werden und fällst in alte Muster?
Ich war lange davon überzeugt, wertlos zu sein, nichts zu können und habe mich erst recht nicht getraut, “nein” zu sagen und erfolgreich zu sein. Ich wollte keinem was wegnehmen oder wehtun und hatte Angst vor der Reaktion meines Umfeldes. Gebracht hat’s mir das linke Bild. Ein Offenbarungseid, eine Schande! Meine Bescheidenheit und dass ich mich klein gemacht habe, hat auch keinem anderen Menschen geholfen. „Lustig“ wars halt, für manche.
Als selbstverliebtes Arschloch auf dem rechten Bild  habe ich nun seit etwa einem Jahr Menschen geholfen, insgesamt ca.100 kg Körperfett zu verlieren und 70 kg Muskeln aufzubauen. Und das sind nur die Kunden, von denen ich Messwerte habe. Ich ärgere mich, dass ich nicht noch erfolgreicher bin – mit mehr erfolgreicheren Kunden. Ich steh morgens vorm Spiegel, denk mir: “geil!” und ehrlicherweise gehts mir vor allem um mich selbst. Dennoch bekam ich schon mehrmals die ungefragte Rückmeldung, dass ich Menschen geholfen, sogar Leben verändert habe… 
Denk bitte einfach mal genau über diesen Zusammenhang nach…
Hier noch ein Tipp, bevor du dir erneut deine mühsame Arbeit wieder mit dem Arsch einreisst: Wenn du dich selbst schon nicht magst, dann frag dich, ob du willst, dass deine Kinder so werden wie du. Ob du genau das Vorbild bist, das du sein willst. Hol dir gern Rat bei mir bzw. jemandem, der hier praktische Erfahrung und Erfolg hat. Es gibt da noch so ein paar Tricks…
Übrigens: Nur wenn du dich selbst liebst, kannst du andere lieben. Also kommst du an erster Stelle ❤️
Ändere dein Mindset, ändere deinen Körper, ändere dein Leben.