Tipps für den Alltag und Mindset

Before&After #1 Thomas Öller

Thomas hat 12 Wochen lang das Before & After Programm durchgezogen. Dabei konnte er seinen bereits niedrigen Körperfettanteil um weitere 5,6% reduzieren und hat obendrauf noch 4,9kg Magermasse aufgebaut. 

Einer der Hauptgründe für seinen Erfolg war seine Compliance. Thomas hat 12 Wochen lang ohne Gejammer sauber durchgezogen und die Trainings-, Ernährungs-, und Supplementprotokolle wie besprochen und ohne lang zu verhandeln umgesetzt.

Im nachfolgenden Interview ein kleiner Einblick zu seinen Erfahrungen mit dem Before & After Programm.

Thomas!! herzlichen Glückwunsch zu deinem vorher – nachher Erfolg!! Stell dich bitte kurz vor …

Ich bin Thomas, 

24 Jahre alt und Elektriker mit einem klassischen 8 Stunden Arbeitstag.  Meine Hobbies sind vor allem Klavierspielen und Fitness.

Warum wolltest du das Before & After Programm machen? Was waren deine Beweggründe?

Ich mache schon seit beinahe 4 Jahren Fitness mit dem primären Ziel, Muskeln aufzubauen. Seit einiger Zeit befand ich mich auf einem Plateau und kam nicht wirklich weiter. Ich habe die beachtlichen B&A Bilder von Wolfgang Unsöld gesehen und wusste ja, dass du bei ihm die Trainer- Ausbildung gemacht hast. Da dachte ich: klingt spannend!! Ausprobieren…

Hattest du im Vorfeld Bedenken und falls ja, wie haben sich diese Bedenken entwickelt?

Ich hatte weniger Bedenken und war eigentlich sehr froh, dass ich die Planung von Ernährung, Training und Supplements nicht selber machen musste. Daher habe ich einfach mal gemacht und umgesetzt und auch sehr schnell Erfolg gesehen. 

Wie hat sich dein Schlaf im Laufe des Programms verändert?

davor hatte ich einen unruhigen, leichten Schlaf, bin oft aufgewacht und hatte dann Einschlafprobleme… keine 2 Wochen im Programm habe ich dann problemlos durchgeschlafen und meistens bin ich morgens sogar fit ohne Wecker aufgewacht.

Wie hat sich dein Energielevel über den Tag verändert?

ziemlich gravierend!! Vor allem in der Arbeit- die Mittagslöcher nach dem Mittagessen hatte ich gar nicht mehr… Ich fühle mich, als könnte ich Bäume ausreissen- also ja, Energielevel hat sich verbessert…

Was ist dein Lieblingsfrühstück?

Steak mit etwas Gemüse wie Tomate und Gurke

Welche ist deine Lieblingsübung?

Klimmzüge auf jeden Fall!! Vor allem, weil ich hier sehr große Fortschritte erzielt habe.

Wie viel Ausdauertraining hast du gemacht?

Klassisches Cardio in dem Sinn gar keines- In den letzten 3 Wochen halt Intervalltraining …

Beschreibe in ein paar Worten das Training. Wie hats dir gefallen, wie viel hast du trainiert? 

Ähm… Hart, kurzweilig, befriedigend… weniger Übungen als zuvor, dafür mehr Sätze; sehr abwechslungsreich also mir wurde nie langweilig, da ich alle drei Wochen einen neuen Plan bekommen habe..

Umfang war 4x/ Woche Krafttraining, jeweils ca. 1 Stunde, in einem Oberkörper/ Unterkörper Split und in den letzten 3 Wochen noch 2 kurze Intervalleinheiten, um den Körperfettanteil nochmal deutlich zu senken.

Wie würdest du allgemein die Umsetzbarkeit des Programms beschreiben?

Sehr simpel, gut umsetzbar

Hast du während des Programms Kalorien gezählt?

Nein eigentlich gar nicht… stimmt… eigentlich hab ich gar nicht gezählt…

Haben sich neben deiner beeindruckenden körperlichen Veränderung noch andere Sachen geändert, mit denen du ggf. nicht gerechnet hättest?

gewisse mentale Stärke, mehr Durchsetzungsfähigkeit in der Arbeit, mehr Problemlösungskompetenz.

Wie sind die Reaktionen aus deinem Umfeld?

Meine Freundin findet’s toll!!

Was sind deine nächsten Ziele?

Auf alle Fälle mit diesem Konzept weitermachen…10kg draufpacken bei unter 8% Körperfettanteil, das wär’s!! Und so einen Trainings- Holiday will ich mir mal geben demnächst…

 Wem würdest du das Before & After Programm empfehlen?

eigentlich jedem, der sich verändern möchte… Ziele kann man sich ja selber stecken… also ist ja egal ob Hausfrau oder hochambitionierter Sportler…

Das war das Interview mit Thomas. Willst auch du deinen Traumkörper erschaffen?

Schreibe mir doch einfach über das Kontaktformular.