AllgemeinErnährungMindset

Before & in between Nazar Musa

Nazar kam im September zu mir und ist mein erster Before&After Kunde in meiner Fitness First- Zeit.

Er konnte in den ersten 4 Monaten der Zusammenarbeit bereits 9,9% Körperfett runterreissen und dabei noch 4,3kg fettfreie Masse draufpacken. Ein Zwischenstand, der sich sehen lassen kann!

Seine Leistung ist vor allem deshalb bemerkenswert, da er in der Gastronomie und vor allem Nachts arbeitet. Stress ist bei ihm das Stichwort. Er besitzt eine Bar, ist ständig gefordert und bringt es dennoch hin zu trainieren, seine Ernährung umzustellen und konstant Fortschritte zu erzielen.

Hier einige Faktoren, die wesentlich zu seinem Erfolg beitragen:

1.) Eine klare „fuck yes!!“ – Entscheidung

Desto klarer eine Entscheidung für eine Sache, desto höher die Aussicht auf Erfolg.

Ich erinnere mich noch gut an unseren ersten Termin, als ich ihm von meinem Vorher- Nachher Programm erzählte. Von der Hautfaltenmessung, den Transformationen usw. Seine Reaktion war: „ Hast du da was für mich? Geil!! Machen wir!“

Entscheidungsfreudigkeit ist für mich grundsätzlich ein guter Indikator für erfolgreiche Veränderung/Transformation.

Es ist fast überflüssig zu erwähnen, dass ein grundsätzlicher Wille zur Veränderung natürlich gegeben sein muss. Wenn jemand ein Sixpack will aber keinen Bock auf Veränderung hat dann wirds auch nichts- außer er/sie hat bereits ein Sixpack.

Nazar hat eine klare Entscheidung getroffen, sich verändern zu wollen.

2.) Effizienz durch wenig Debatte, dafür umso mehr Umsetzung

Veränderung passiert durch Veränderung passiert durch zielgerichtetes Machen, Tun, Handeln.

Die Termine mit ihm sind kurz, wie in einem (effizienten!) Business meeting —> Messung; welchen Fortschritt haben wir gemacht? was lief, was nicht? Was machen wir Punkt für Punkt in der nächsten Phase und dann geht er los und macht einfach.

Meine erfolgreichsten Kunden haben genau diese Eigenschaft gemeinsam. Sie machen einfach. Fokus auf Fortschritt, wenig Debatte, viel mehr machen, daraus lernen und verbessern.

3.) kein Gejammer, keine Begründungen

Die Gründe, warum etwas nicht umgesetzt wurde sind im Hinblick auf das Resultat überflüssig und somit nicht der Rede wert. Genauso ist es nicht zielführend zu lamentieren, dass es ja nicht so leicht sei.

Nazar hätte jeden Grund dazu, sich zu beschweren. Permanent hoher Stress und dann noch Ernährungsumstellung und Sport … Er jammert jedoch nie. Ganz im Gegenteil. Er freut sich, wie gut es ihm geht mit der Ernährungsumstellung und den Supplements und vor allem natürlich über den Fortschritt den er hat. Schwierig ist es für jeden, machbar allerdings auch. Nazar ist das beste Beispiel.

Stressmanagement ist bei ihm Priorität.

In erster Linie machen wir dies über Ernährung und Supplements. 

Ja, es geht auch ohne Supplements, die Frage ist nur, wie praxistauglich der Ansatz ist. Freilich ist Stressmanagement auf einer einsamen Insel mit top Lebensmittelqualität, wenig äußeren Stressoren wie Handy, WLAN Job etc. auch ohne Supplements sehr gut darzustellen. Die Frage ist nur, ob Nazar seine Bar aufgibt, wenn ich ihm diese Lösung vorschlage…

Neben einer simplen, effizienten und auf seine Bedürfnisse zugeschnittenen Ernährung arbeiten wir vor allem unterstützend mit Licorice, Magnesium und Inositol um Stress besser zu managen. Die genannten Supplements kehren dabei ständig wieder. Durch die neue Ernährungsweise und die Supplements hat sich seine Schlafqualität deutlich verbessert und er hat wesentlich mehr Energie in seinem stressigen Alltag. 

Und schlanker und muskulöser ist er auch 🙂

Das Beispiel von Nazar zeigt eindrucksvoll, dass trotz widriger Umstände vieles möglich ist. Ich hoffe, es inspiriert auch dich, etwas anzufangen und die Veränderung durchzuziehen.

Ich wünsche auch dir viel Erfolg bei deiner Veränderung. Dass es schwierig ist steht ausser Frage. Dass es machbar ist aber auch- wenn es leicht wäre, könnte es jeder…

Mach es einfach und starte durch mit deiner Transformation!